Golfschule

Training im golfclub schloss auel

Jugendtrainerin

CLAUDIA LEHNSTAEDT

MITGLIED PGA GERMANY
C-TRAINERIN

Grupppe: Birdie
Gruppe: Albatros

Bereits die „Kleinen“ (ab ca. 7 Jahre) lernen bei uns spielerisch Putts einzulochen, in Zielkreise zu Chippen und die Fairways zu erobern. Über das D.G.V. Kindergolfabzeichen (für Kinder ab 8-14 Jahren) Bronze, Silber und Gold, erreichen die Kinder die Platzreife und steuern dann Ihr Handicap an bis hin zu der ersten Mannschaft. Die Abzeichen zeigen Trainingsinhalte auf, die ein kindgerechtes und erfolgreiches Training ermöglicht und ein Anreiz zum kontinuierlichen Üben schafft. Nach Silber bekommen die Jugendlichen Golfer eine Clubinterne Platzreife, wo sie im Begleitung Erwachsener Golfer unseren Kurzplatz nutzen dürfen. Auch Etikette und Regeln werden bei uns großgeschrieben! Aber die eigentliche Arbeit beginnt beim Ansteuern und Verbessern das Handicaps. Da sind nicht nur die Jugendlichen mit viel Elan und Fleiß gefragt, sondern auch fachmännische Betreuung und dies nicht nur auf der Übungswiese, sondern auch auf dem Platz und vor allem bei Turnieren.

Informationen

Jugendtraining im GC Schloss Auel mit Claudia Lehnstaedt

Gruppe Birdie

Jeden Donnerstag
16:00 bis 17:00 Uhr

Über das Office des GC Schloss Auel.

ab 6-11 Jahre oder ohne Handicap.

An gesetzlichen Feiertagen und in den Schulferien findet kein Training statt.

für Kinder von 8-14 Jahren.
(Bronze, Silber und Gold)
Hierüber erhalten die Kinder und Jugendlichen die Platzreife und steuern ihr Handicap an.

Mit erhalt des silbernen Kinderabzeichen, erlagt man die Clubinterne Platzreife und darf mit einer erwachsenen Aufsichtsperson auf der 9-Lochanlge spielen.

Training bis hin zur Mannschaft.

Werden innerhalb des Trainings vermittelt.

Gruppe Albatros

Jeden Freitag
16:00 bis 17:00 Uhr

Über das Office des GC Schloss Auel.

ab 12-18 Jahre oder mit Handicap.

An gesetzlichen Feiertagen und in den Schulferien findet kein Training statt.

für Kinder von 8-14 Jahren.
(Bronze, Silber und Gold)
Hierüber erhalten die Kinder und Jugendlichen die Platzreife und steuern ihr Handicap an.

Mit erhalt des silbernen Kinderabzeichen, erlagt man die Clubinterne Platzreife und darf mit einer erwachsenen Aufsichtsperson auf der 9-Lochanlge spielen.

Training bis hin zur Mannschaft.

Werden innerhalb des Trainings vermittelt.

AdressE